Das Kinderbuch "Eine kleine Stadtgeschichte oder wie Erlangen groß und erwachsen wurde" zeigt, wie sich das kleine Ackerbürgerstädtchen zu einer Großstadt entwickelt hat. Die Idee zum Buch und der Text stammen von Gabriele Mehlhorn-Decker. Die Illustrationen gestaltete Clemens Ludwig Decker. Herausgeber ist der Heimat- und Geschichtsverein Erlangen e. V.

Mit finanzieller Unterstützung über die Bund-Länder-Städtebauförderung sowie der Max-und-Justine-Elsner-Stiftung konnte das Kinderbuch im September 2019 mit einer Auflage von 2.000 Exemplaren gedruckt werden. Die Kinderbücher werden als Freiexemplare an Kindergärten, Grundschulen und Kinderkliniken in Erlangen verteilt.

SEPTETT - 7 Künstlerinnen von focus-europa in der Galerie TRICEARTOPOS
in Amberg, Georgenstraße 12, vom 13.03.- 19.04.2020

Vernissage am Freitag, den 13.03.2020 ab 18:00 Uhr